Mein größtes Anliegen ist es, die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter zu schulen. Die Sprache der Pferde ist einfach, wenn man lernt ihnen zuzuhören. Die meisten Probleme entstehen durch Missverständnisse. Der gegenseitige Respekt und das Vertrauen muss man sich verdienen.

Das fängt vom Boden aus an, ob beim Putzen, Hufekratzen oder beim Führen und setzt sich fort beim Reiten auf dem Platz, ins Gelände oder beim Verladen in den Hänger.
Mein Ziel ist es Schüler und Pferde abwechslungsreich zu trainieren, um so die körperliche und geistige Fitness des Pferdes lange zu erhalten.

© 2019 NC Westerntraining   |  FreundeImpressum